Möchtest Du Klarheit über Deinen Krebs gewinnen, Deine Selbstheilungskräfte stärken und Dein Leben wieder in die Spur bringen?

Lutz Ressmann
PALMTHERAPY® Professional
KrebsCoach

Meine Klientinnen und Klienten sind Menschen mit Diagnose Krebs, die durch fehlende Klarheit und unabhängige Information im Heilungsprozess nicht nachhaltig vorankommen, resignieren und dabei den Fokus auf das Leben verlieren.

Klientinnen und Klienten:

Die unabhängige Beratung suchen, um Ihren eigenen Weg aus der Misere zu finden.

Die Hilfe bei einem Menschen suchen, der nicht nur über angelesenes Wissen verfügt, sondern eigene Erfahrung mitbringt und daher auch den Schlüssel Richtung Genesung kennt.

Einen Mentor:

Der offen, ehrlich und sachlich auf das Thema schaut.

Der hilft, den Schock der Diagnose Krebs zu überwinden, den Lebenswillen zu stärken und die Selbstrettungssysteme vollständig zu aktivieren.

Und der auch daran denkt, dass es auch noch ein Leben nach dem Krebs gibt und hilft, dieses wieder voll in die Spur zu bringen!

Genau dort kannst auch Du ankommen!

Als psychologischer Berater mit den Schwerpunkten PALMTHERAPY® und HYPNOSE helfe ich Menschen bei Krebs, Klarheit über Ihre Erkrankung zu gewinnen und darüber die Selbstheilungskräfte zu stärken, so zur Genesung zu kommen und das Leben wieder in die Spur zu bringen.

 

Warum ich direkt zum “Du” übergehe?

Weil das Unbewusste will geduzt werden will und  wir so schon allein durch das Weglassen von Förmlichkeiten zu mehr Authentizität und Vertrauen kommen – der Basis für Deinen Erfolg!

Wie fühlst Du Dich?

Diagnose Krebs

M

wie betäubt, hilflos und unsicher?

M

ängstlich und handlungsunfähig?

M

depressiv, niedergeschlagen und genervt?

M

saft- und kraftlos, voller Schmerzen?

M

Du weist nicht mehr weiter?

Wie wäre es, wenn Du ….

… den Krebs überwunden hast?

N

volle Klarheit über den Krebs hast?

N

Dein Leben wieder in der Spur ist?

N

wieder voll handlungsfähig bist?

N

nie mehr Angst vor Krebs hast?

N

Du wieder voller Kraft und Zuversicht bist?

Warum ich das tue …

Dazu erzähle ich Dir mal kurz meine Geschichte

Bis zum Alter von 43 Jahren führte ich ein Leben auf der Überholspur, mit allem Drum und Dran. Doch 2008 wurde dann bei mir Hodenkrebs in fortgeschrittenem Stadium diagnostiziert.

Der Tumor breitete sich fröhlich in meinem Bauch aus und machte sich bereits an meiner linken Niere zu schaffen.

Peng!

Ich war wie vor den Kopf gestoßen und wollte es zunächst nicht wahrhaben. Doch die Wahrheit holte mich schnell ein. Ich fiel vom Himmel geradewegs in die Hölle.

Aufgrund mangelnder Klarheit, geriet ich in die Fänge der Schulmedizin, heißt Operationen und Chemotherapie, also „Behandlung“ mit chemischen Kampfstoffen.

Senfgasfolter Hoch 10

Die grausamen Wirkungen ließen nicht lange auf sich warten: Appetitlosigkeit, Haarausfall, auflösende Schleimhäute, Herzrhythmusstörungen, zerstörte Nervenzellen, bis hin zum Schlaganfall mit halbseitiger Lähmung. Entweder ich hatte Schmerzen oder ich musste kotzen oder beides. Die sogenannten „Nebenwirkungen“ sollten mich noch Jahre beschäftigen.

Doch dann fand ich den Weg in den Himmel, zur Heilung, ins Leben zurück! Es war eine Sache der geistig mentalen Haltung. Die Lösung lag zwischen meinen Ohren. Ich stärkte zunächst meinen Willen und nahm gegenüber dem Tumor eine extrem aggressive Haltung ein. Jeder Dritte aus der Pommesbude, aber nicht dieses Arschloch! Ich wandte Visualisierungstechniken an, von denen ich wusste, dass sie funktionieren. Und Sie funktionierten, aber wie.

Und ich erkannte, dass ich mein Leben ändern musste. So tat ich es! Dazu orientierte ich mich beruflich neu und ich entdeckte meine künstlerische, musikalische Ader.

Der Tumor schmolz wie Butter in der Sonne und schon Ende 2008 konnte nach etwa 3 Monaten keine aktive Krebszelle mehr festgestellt werden. Und das Beste war: Ich brach die Chemo ab, die ohnehin nicht vollständig und nach Plan durchgeführt wurde. So begriff ich: Es gibt andere Faktoren, die in die Heilung führen, diese wirken aus dem Menschen selbst. Meine Entscheidung war also goldrichtig. So habe ich erkannt:

Die Krebszelle ist unsicher und schwach!

Und ich tat einen Schwur:

„Wenn Du länger als die berühmten 5 Jahre ohne Krebs bleibst, gehst Du hinaus in die Welt und hilfst anderen Menschen mit Krebs, aus sich selbst heraus in die Heilung zu kommen und das Leben wieder in die Spur zu bringen.“

Diesen Schwur löse ich jetzt ein!

Beratung & Coaching bei Krebs:

Wie ich Dir helfe und Dein Leben wieder in die Spur kommt

1. Klarheit

In diesem Step beantwortest Du die wichtige Frage: “Was fehlt?”

Das Krebsgeschehen spielt sich zunächst im Unbewussten ab. Hebe es auf die Ebene des Bewussten und Du bist auf dem besten Weg Richtung nachhaltiger Heilung.

Erst wenn Du vollständige Klarheit über die Entstehung Deines Krebses hast, die Frage nach dem Warum beantworten kannst, Botschaft und Funktion des Symptoms verstanden hast und die Herausforderung wirklich annimmst, wirst Du ihn erfolgreich überwinden können. In dieser Phase wird das zugrunde liegende Problem identifiziert – der Schlüssel zur Heilung!

Wenn Klarheit über Krebs allgemein und die Entstehung Deiner Krebserkrankung besteht, kannst Du entscheiden, welcher Weg und welche Begleitbehandlungen für Dich optimal sind.

2. Ressourcen

In diesem Step rüstest Du Dich für den Kampf.

Du erhältst wirksame Werkzeuge, mit denen Du das Wachtum des Tumors stoppen und die Selbstheilung aktivieren kannst. Dazu erhälst Du das Wissen, welche Ernährung, welche natürlichen Stoffe und welche Begleitbehandlungen den Heilungsprozess auf der Symptomebene unterstützen. Du lernst, etwas für Dich zu tun.

Das Ziel besteht darin, in Deiner Psyche/Seele sowie auch in Deinem Körper ein Milieu zu schaffen, in dem Krebszellen schlicht nicht gedeihen und existieren können. Denn mit Kraft Deiner Gedanken, kannst Du seelisch-geistige, aber auch körperliche, biochemische Prozesse beeinflussen.

3. Veränderung

In diesem Step setzt Du Deine Waffen ein, gibst dem Affen Zucker.

Du kannst jetzt die notwendigen Entscheidungen treffen, die Dich Deinem Ziel, dem Leben ohne Krebs näher bringen. Du wirst neben Deinem Denken, große Teile Deines Lebens, Deines Umfeldes und Verhaltens ändern.

Es werden Widerstände, Ängste, Hindernisse und Blockaden auftreten, die Dich von Deinem Ziel abbringen wollen. Und genau hier stehe ich Dir als KrebsCoach und krisengestähltes Kampfross zur Seite.

In dieser Phase löst Du das in der Phase Klarheit identifizierte zugrunde liegende Problem.

  • Dann hast du es geschafft! 100% 100%

Dieses Vorgehen funktioniert als Basis selbstorganisierten Denkens, Verhaltens und Heilens unabhängig rein symptomatischer Begleitbehandlungen! Basis ist die sog. Salutogenese, die Lehre von der Entstehung bzw. dem Wiedergewinnen von Gesundheit. Wir befinden uns hier im Bereich der psychologischen Beratung & Unterstützung bei Krebs, der Psychoonkologie. Dies ist der Kern meines Angebotes.

⇒ Zum Ablauf und weiteren Details des Coachings siehe hier.

⇒ Weitere Informationen zum Thema Krebs im Blog www.krebs-coach.de

Es geht nicht darum, irgendein Symptom zu behandeln, sondern über die Sanierung des Lebens zur Gesundheit zu kommen, so dass das Symptom, der Tumor, nicht mehr gebraucht wird. Konzentriere Dich auf das Leben, nicht auf Deinen Tumor (das reine Symptom), denn

Beachtung schafft Verstärkung – Nichtbeachtung bringt Befreiung!

Denn „Heilung“ ist immer Selbstheilung, und meine Methode setzt genau dort an. Dabei wird es stets darum gehen, dem für Dich “richtigen”, sprich individuell passenden Weg zu finden. Dadurch wirst Du über die emotionale Annahme besondere Unterstützung “von Innen” erfahren. Wir halten uns nicht mit Problemen auf, sondern fokussieren uns direkt auf die Lösung!

Du wirst während des gesamten Prozesses sowohl von meinem Wissen, als auch meiner enormen „Erfahrungsenergie“ profitieren, denn

Ich bin schon mal dagewesen!

Meine “Doktor-Arbeit” in Sachen Krebs, ist meine eigene Erfahrung – und ich bin sicher, dass Du genau davon am meisten profitierst!

Und eines habe ich gelernt:

“Wenn Du in die Heilung kommen willst, denke weniger an das Symptom – denke an´s Leben, denke und handle für Dich. Saniere Dein Leben – verändere!”

L.R.

Das Leben ist zu kurz, um alle Erfahrungen selbst zu machen!

Genau darum geht es: Wenn man zum Thema Krebs vernünftig beraten und unterstützt werden möchte, ist es klug, jemanden zu Rate zu ziehen, der schon mal da gewesen ist. Denn dieser Jemand verfügt über einen enormen Wissens- und Erfahrungsvorsprung. Nur, ein solcher Mensch kennt alle Facetten der Diagnose und weiß vor allem, wie sich das anfühlt. Und er weiß auch, wie man aus dem Dilemma wieder herauskommt – denn er verfügt über eine erfolgreiche Bewältigungsstrategie!

„Wenn Du Deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von 100 Schlachten nicht zu fürchten.“

Sun Tzu

Das Coaching ist für Dich eine gute Wahl, weil …

N

… Du Deinen eigenen Weg gehst!

N

… die Methode funktioniert, egal, welche Begleitbehandlung Du auch wählst!

N

… Du Klarheit über Deine Krebserkrankung gewinnst und so die Basis für Deine Genesung schaffst!

N

… Du selbst entscheidest und so jederzeit Chef des Verfahrens bleibst!

N

… Du ein Mehr an Lebensqualität gewinnst!

N

… Du weitere gesundheitliche Vorteile gewinnst, denn hier wird nicht vergiftet, verstrahlt und verstümmelt!

N

… Du etwas für Dich tust, anstatt bloß zu kämpfen und so aus dem Überlebensmodus kommst!

?

Noch eine Geschichte ... die KLARHEIT schafft

Vor einigen Jahren, kurz nachdem ich meinen eigenen Krebs überwunden hatte, traf ich eine frühere Bekannte wieder … sie hatte Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Sie hatte die gesamte Prozedur der konventionellen Krebstherapie hinter sich … Verstümmeln … Verstrahlen … Vergiften. Sie hatte die Chemotherapie abgebrochen, da sie ohne nachhaltige Wirkung blieb.

Sie fragte mich, was sie meiner Meinung nach denn tun könne, um ebenfalls den Krebs zu überwinden. Damals hatte ich außer meiner eigenen Erfahrung noch wenig Kenntnisse über alternative Verfahren. Ich wußte auch nicht viel über Psychoonkologie, doch ich riet ihr, sich mit Ihrer Psyche und Ihren Emotionen sowie Visualisierungs- und Mentaltechniken zu befassen bzw. in entsprechende therapeutische Hände zu begeben. Besonders riet ich ihr auch, gegenüber dem Krebs bzw. dem Tumor eine extrem aggresive Haltung aufzubauen. Soweit so gut …

Sie hielt sich wohl eine Weile in einem alternativmedizinischen Krebszentrum auf, dort wurde, wie üblich, jedoch überwiegend “mit Ernährung”,  jedoch weniger mit psychisch-emotionaler Neustrukturierung bzw. Selbstregulation gearbeitet. Zunächst hatte dies auch einen gewissen Erfolg … Sie befand sich zu der Zeit in einem halbwegs akzeptablen Zustand.

Weiter machte sie nebenher und kreuz und quer so ziemlich alles, was der Markt hergibt: Misteltherapie, B17, Öl-Eiweiß-Kost, Musiktherapie, Energiearbeit, Engel und, und, und … Nur nichts wirklich konsequent und fokussiert. Sie machte zunehmend “zu”, nahm von Außen nichts mehr an. Vor allem wollte sie sich mit ihrem grundlegenden Thema nicht auseinandersetzten, ja nicht einmal etwas davon wissen. Instinktiv spürte ich – das wird wohl nichts mehr …

Wenige Monate später, hatte der Tumor weite Teile ihres Körpers befallen, breitete sich immer weiter aus, so dass sie dann doch wieder bei der konventionellen Therapie landete (quasi als Notfall).  Sie ließ sich nochmals operieren und bekam wieder ordendlich Chemo … ihr Körper hatte keinerlei Reverven, war “aufgedusen”, sie hatte große Schmerzen, bekam wohl auch bereits Morphium … wenige Wochen später war sie dann während der Nacht verstorben … etwa 1 Jahr nachdem ich sie wiedertraf. Zur Beerdigung bin ich dann nicht gegangen, da ich mich dazu nicht in der Lage sah … so bitter können Geschichten sein … und noch viel schlimmer.

Heute kann ich damit besser umgehen und weiß, was hier vermutlich schiefgegangen ist: sie hat sich mit ihren spezifischen Risikofaktoren kaum auseinandergesetzt, war gedanklich zu sehr auf der pathologischen Symptomebene unterwegs, war nicht wirklich fokussiert und gab ihrem “inneren Arzt” keine echte Chance … erwartete, dass das Manna vom Himmel fällt, die Lösung von Außen kommt … sie hatte kaum mehr psychisch-emotionale Ressourcen, um in die Aggression zu kommen, derjenigen Verhaltensweise, die das endokrine System, besonders die Adrenalinproduktion wieder ankubelt … dem Schlüssel für jeden Erfolg und Heilung … es ist das bestgehütete Geheimnis der Onkologie.

Und wenn Du meine persönliche Geschichte aufmerksam gelesen hast, dann bist Du da vielleicht auch schon selbst drauf gekommen. Möglicherweise aber auch nicht und das ist genau der Grund, warum ich Dir diese Geschichte aus meinem Erfahrungsschatz hier erzähle. Damit du KLARHEIT gewinnst!

 

Wie fühlst Du Dich jetzt?

  • motiviert 100% 100%
  • willens 100% 100%
  • zuversichtlich 100% 100%

Der beste Arzt – das bist Du selbst!

Das ist das, was Du aus meiner Geschichte herauslesen kannst. Ganz egal, welchen Therapie-Ansatz Du wählst, am Ende des Tages hilft Dir immer Dein “innerer Arzt”. Du bist der, der Deine Symptome produziert  – und so bist Du der Einzige der weiß, wie er sie wieder los wird!

Dir müssen die Dinge nur bewusst werden, der innere Arzt muss in Aktion treten dürfen und können. Genau hier setzt das Coaching-Programm an.

Vor allem kämpfst Du nicht immer nur gegen irgendwas an, ums Überleben – Du tust etwas für Dich, arbeitest nicht immer nur gegen, gegen, gegen. Das nimmt Dir nur die Kraft, die Du zum Leben brauchst. Und ich kann der Spiegel sein, der Dir den Wert des Lebens zeigt.

Glaub´ es oder glaub´ es nicht: Du bist schon jetzt auf dem erfolgreichen Weg!

Du bist von Lösungen regelrecht umzingelt

– Du weißt es nur noch nicht!

Bringe jetzt Dein Leben wieder in die Spur!

Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift. Ich freue mich darauf, Dir von meiner Energie etwas abzugeben und Dir einen Weg zu zeigen, auf dem Dein Leben wieder in die Spur kommt.

Dabei findest Du Klarheit, mit einer 1:1 Begleitung, unabhängige Beratung, professionelle und bewährte Coachingmethoden, wie HYPNOSE und PALMTHERAPY®, Autonomietraining zur Selbstregulation, u.v.m.

Du erfährst eine selbstregulatorische, psychisch-emotionale Neustrukturierung, die die besten Voraussetzungen für Deine nachhaltige Genesung schafft. Auf wissenschaftlich erprobter Basis, gekoppelt an eigene Erfahrung! So kommst Du zu mehr Gelassenheit, Entspannung, in Deine innere Kraft – und damit zum Ziel.

Deshalb lade Dich zu einem kostenfreien ca. 60 minütigen Beratungsgespräch ein. Darin werde ich sowohl auf Deine persönliche Herausforderung, als auch Deine Fragen individuell eingehen!

Dieses Gespräch allein kann schon dazu führen, dass Du nach der Schockdiagnose Krebs wieder einen klaren Kopf bekommst und so handlungsfähig wirst, um die für Dich optimalen Entscheidungen zu treffen.

Wähle dazu einfach einen für Dich passenden Termin!

Nutze Deine Chance und wähle einen Termin für Dein

Damit du das Beste für Dich aus diesem Termin herausholst, bitte ich um folgendes:

Bitte nutze das Buchungssystem nur für den Fall, dass Du selbst von der “Diagnose Krebs” betroffen bist. Du übernimmst Verantwortung und verfügst über Zeit und Geld, um in Dich zu investieren, denn das Coaching ist relativ aufwendig und das Honorar wird von den Krankenkassen nicht finanziert.

Falls Du nicht selbst betroffen bist, vielleicht jemanden kennst, der es ist und dazu vorab ein paar Fragen dazu stellen möchtest, nutze bitte folgendes Kontaktformular!

Kontakt

Einwilligung in die Datenverarbeitung:

2 + 6 =

Blog zum Thema Krebs

Hier findest Du weitere, aktuelle und nützliche Informationen zum Thema Krebs.

Umfrage zum Thema Krebs

Damit Du optimalen Nutzen aus meinem Angebot ziehen kannst, will ich es kontinuierlich ausbauen und verbessern. Es freut mich sehr, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit nimmst und mich dabei im Wege der Teilnahme unterstützt. Danke!

PALMTHERAPY®, Hypnose wie auch Autosuggestion ersetzen in keinem Fall die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, sind weder eine Psychotherapie noch eine medizinische Behandlung.